Unsere Chronik - Modefriseur Regina

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser Team

CHRONIK                             Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ Hermann Hesse
1931 bis 1936 Mady Epply (*September 1910 bis vermutlich 2005) war eine Kunst- und Turmspringerin, mehrmalige österreichische Meisterin, Europameisterin 1931 in Gold und Silber und nahm an den olympischen Spielen 1931 und 1936 teil.
1936 führte sie den Friseursalon ihrer Eltern im 18. Bezirk in der Gersthofer Straße 55 als Friseurmeisterin mit vier Angestellten und 2 Lehrlingen.
1959  bis 1963 hat Regina Ruschitzka ihre Lehre absolviert und dann als Friseurin bis zur Geburt ihrer Tochter im Salon gearbeitet.
1974 übernimmt Regina Granitz (ehem. Ruschitzka) nun als Friseurmeisterin mit einem Salon im 17. Bezirk, den sie seit Februar 1970 führt im Juli 1974 auch den Salon von ihrer ehemaligen Chefin, Frau Epply in der Gersthofer Straße. Nun gibt es zwei „Modefrisör Regina“.
1988 steigt ihre Tochter Karin Fischer in den Familienbetrieb ein. Sie war bereits Preisfriseurin und Friseurmeisterin, nachdem sie Berufserfahrung bei diversen Intercoiffeuren von Tirol bis Wien sammeln konnte.
1990 wird der Salon im 17. Bezirk verkauft und ein neuer Salon im 18. Bezirk  in der Sternwartestraße eröffnet. Jetzt gibt es einige Jahre „Team Modefrisör Regina“ zwei Mal in Währing.
2013 im Juli übernimmt die Tochter Karin Fischer den Salon „Modefrisör Regina“ mit einem engagierten und beständigen Team, bestehend aus drei qualifizierten Friseurinnen, davon zwei Meisterinnen, das mit viel Elan und Freude und Idealismus für ihren Beruf seit Jahren unverändert für Sie da ist. Das Team wird durch zwei fleißige Assistentinnen tatkräftig unterstützt.
2019 im November feierten wir 45 jähriges Firmenjubiläum.
2020 im März Covid-19 Pandemie. Die gesetztliche Lage hat vieles verändert. Auch in unserem Salon mussten wir reduzieren und Abstand halten. Trotz allem ging es am 1. Mai 2020 mit neuem Schwung und Elan wieder weiter. 

Wir sind wieder für sie da und freuen uns auf Ihr Kommen!
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü